Vereinsphilosophie

Tennisclub Reisensburg e.V. -  Der Familienverein – Breitensport für alle! Herzlich willkommen auf unserer neuen Website

Mehr...

 

 

Jugendarbeit

Jugendarbeit liegt uns am Herzen. Dazu bieten wir die Kooperation „Schule und Verein" 

Mehr...

Wettbewerb

Zahlreiche Erwachsenen- und Jugendmannschaften im Turnierspielbetrieb, außerdem werden interne Vereinsturniere ausgetragen

Mehr...

Unsere Platzanlage

Inmitten der Natur - Topzustand und immer bespielbar sowie eine gepflegte Clubheimatmosphäre

Mehr...

Junior-Clubreferent beim TC-Reisensburg – Elias Kübler

IMG-20181006-WA0000  Zwischenablage01  Zum Vergrößern bitte anklicken

Der TCR hat erstmals mit Elias Kübler einen ausgebildeten Junior-Clubreferenten.

Elias hat beim BTV an der Sporthochschule Oberhaching seine Ausbildung zum Junior-Clubreferenten erfolgreich absolviert. In direkter Zusammenarbeit mit dem Jugendwart wird er den Vorstand im Bereich „Vereinsarbeit Jugend" unterstützen. Ein wesentlicher Teil seiner Aufgaben wird es sein, Aktionstage zu organisieren und bei der Öffentlichkeitsarbeit im Verein, mitzuwirken. (z.B. bei Jugendturnieren, Internet, Social Media)

Wir drücken ihm die Daumen für erfolgreiches Gestalten und wünschen ihm viel Glück und Erfolg.

 

 

 

 

 

 

Munk-Cup 2018 beim TC-Reisensburg

Mit dem Ausspielen des zwölften Munk-Cups hat der TC Reisensburg seine Freiluftsaison beendet. Insgesamt 16 Kinder und Jugendliche spielten um die Wanderpokale. Schirmherr und Sponsor des Wettbewerbs ist Ferdinand Munk. In den vier Altersklassen Mid-Court U10, Bambini U12, Knaben U14 und Junioren U18 trat jeder gegen jeden an, im Matchtiebreak wurde der Sieger ermittelt.
In der Gruppe Mid-Court U10 siegte Patrick Wistuba, auf Platz zwei kam Aaron Kloos, auf Platz drei Amelie Baur. Bei den Bambini U12 gewann Finn Widmaier vor Aidan Gallinat und Marc-Julian Klein. Bei den Knaben U14 setzte sich Florentin Geprägs durch. Platz zwei belegte Manuel Lopez, Platz drei Maxi Lukas. Gruppen-Bester der Junioren U18 war Jacob Deininger. Es folgte auf Platz zwei Ludwig Geprägs.
Die Siegerehrung erfolgte mit dem Schirmherrn und Sponsor Ferdinand Munk. Außer den Pokalen gab es für alle Teilnehmer auch Sachpreise.

 Munk-Cup-TCR


BU: Schirmherr Ferdinand Munk (links), Jugendwart Robert Lopez (hintere Reihe, links), Trainer Daniel Hasenfus (hintere Reihe, rechts) und der Vereinsvorsitzende Hans-Dieter Hasenfus (rechts) freuen sich mit allen Teilnehmern über die gelungene Veranstaltung.

Fotograf: Hasenfus

 

 

 

 

 

 

 

 

Preisschafkopf

Freitag

5.Oktober 2018
19.30 Uhr
im
TCR-Tennisheim

Es kommen wie immer Gutscheine /

Sachpreise zur Ausschüttung.

Bei einer Startgebühr von 6,00 €

gewinnen Sie neben den Sachpreisen:

Ein paar Stunden gute Unterhaltung bei

gepflegten Rad-Bieren und guter Brotzeit

 

 

 

 

Vereinsmeister 2018 des Tennisclub Reisensburg e.V.

Auch heuer stand der wichtigste vereinsinterne Wettbewerb in dieser Saison an. Bei den Vereinsmeisterschaften sollten auch dieses Mal die besten der Aktiven ermittelt werden. Mit einer erfreulich großen Teilnehmerzahl von insgesamt 48 Meldungen, davon 21 Jugendliche in den verschiedensten Altersklassen, konnten wir ein erfolgreiches Turnier spielen. Die Teilnehmer traten in sieben Disziplinen, Bambini 12, Knaben U14, Junioren U18, Herren 30, Herren 55 und Herren 60, an.
Der Spielmodus gestaltete sich jeweils im Satzgewinn durch Match-Tiebreak und Jeder gegen Jeden. Spannende und nervenaufreibende Partien wurden absolviert, bis die jeweiligen Gewinner feststanden:

Bambini U12 Finn Widmaier
Knaben U14 Florentin Geprägs
Junioren U18 Jacob Deininger
Damen Anna Baudisch
Herren 30 Mario Urban
Herren 55 Gerhard Hackel
Herren 60 Günter Renz

Die Ehrungen der Vereinsmeister fanden im Rahmen des Sommerfestes statt; es gab Pokale und Sachpreise.

Bild v.l.n.r. 1. Vorsitzender H.D. Hasenfus, Finn Widmaier, Florentin Geprägs, Teresa Wistuba, Manuel Lopez, Jacob Deininger, Marc-Julian Klein, Mario Urban, Anna Baudisch, Gerhard Hackel, Günter Renz.

TCR Vereinsmeister 2018

Foto: Knut Volker

 

 

 

 

 

Meister - Herren 60 Kreisklasse 1

 

IMG-20180725-WA0001

Nach dem ersten verlorenen Match mit 1:5 gegen SC Vöhringen ging es nur noch steil nach oben. Sämtliche Partien gingen an den TC-Reisensburg.
Mit 12:2 Punkten und zugleich Tabellenführer holten sie sich den verdienten Meistertitel. Gratulation!

Mit von der Partie:
Foto v.l.n.r. oben: Karl Zehrer, Günter Renz, Wolfgang Müller, Franz Häuser, Karl-Heinz Vogler, Hans Müller, Norbert Reichelt.

unten: Lothar Senser, Knut Volker, Willi Petz, Peter Weinert, Alfred Conrad, Roland Wöhrle, Günter Conrad, Jochen Petz (Trainer).
Foto: Gabi Zweck